Schweizerische Musikforschende Gesellschaft

Ortsgruppe Basel

Nächste Veranstaltung

Donnerstag, 16.06.2016 - 19:30 Uhr
Musik-Akademie Basel, Klaus Linder-Saal
Prof. Dr. Felix Diergarten (Basel)
Komponieren in den Zeiten Machauts: Neue Perspektiven auf den Liedsatz im 14. Jahrhundert

in Zusammenarbeit mit der Schola Cantorum Basiliensis – Hochschule für Alte Musik

Startseite

Die Basler Sektion der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft (SMG) wurde bereits 1899 als Schweizer 'Ortsgruppe' der damals neu gebildeten Internationalen Gesellschaft für Musikwissenschaft gegründet. Seit nunmehr über 110 Jahren dient sie als Forum für den Austausch von Erfahrungen, Ideen und neuen Erkenntnissen der internationalen Musikforschung.
    Zu ihren konkreten Aufgaben gehört die Organisation von Vorträgen, häufig in Verbindung mit Institutionen der Musikforschung in Basel, wie mit dem Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Basel, mit den Hochschulabteilungen der Musik-Akademie Basel (Schola Cantorum Basiliensis und Hochschule für Musik) mit der Paul Sacher Stiftung oder mit dem Musikmuseum des Historischen Museums Basel. Darüber hinaus fördert sie nach ihren Möglichkeiten musikwissenschaftliche Forschungsprojekte. Eine Mitgliedschaft unterstützt diese Bestrebungen, zu denen auch die Publikation des Schweizer Jahrbuchs für Musik­wissenschaft und die Herausgabe von Fachliteratur und Editionen gehören. Mitglieder der SMG können das Schweizer Jahrbuch für Musik­wissenschaft vergünstigt subskribieren.
     Für alle musikwissenschaftlich Interessierten bieten die Vorträge eine hervorragende Möglichkeit, aktuelle Fragenstellungen und Methoden des Faches kennenzulernen, präsentiert von Gästen aus der Schweiz und aus dem Ausland.
     Die SMG steht allen interessierten Personen offen. Für Studierende ist der Mitgliedsbeitrag stark ermässigt. Mitglieder erhalten zudem gratis die Schweizer Musikzeitung.
     Weitere Informationen erhalten Sie von unserer Geschäftsstelle über die Kontakte auf dieser Website.